Sorry, your browser doesn't support Java.


 

Seitenanfang

Startseite

Impressum

Kinder- und Jugendlichenbehandlung


vorher + nachher

Spange für Oberkiefer
Spange für den Oberkiefer

Spange für Unterkiefer
Spange für den Unterkiefer

Spange für beide Kiefer
Spange für beide Kiefer

Oberkeiferspange
Such Dir Deine
Lieblingsfarbe aus.

Lassen Sie Ihr Kind mit spätestens 8 - 10 Jahren von einem Kieferorthopäden untersuchen, um festzustellen, ob eine regelrechte Gebissentwicklung vorliegt oder kieferorthopädisch reguliert werden muss.

Der durchschnittliche Behandlungsbeginn liegt bei ca. 9 - 12 Jahren.

In Ausnahmefällen muss eine Behandlung schon mit ca. 5 - 7 Jahren beginnen, um ein ungünstiges Wachstum zu verhindern.
 Z. B.: Frontaler Kreuzbiss oder seitlicher Kreuzbiss...

Häufig gestellte Fragen:

Frage:

Wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung?

Antwort:

In der Regel dauert eine kieferorthopädische Behandlung ca. 3 Jahre, es hängt aber sehr vom Einzelfall ab.

Frage:

Zahlt die Krankenkasse eine kieferorthopädische Behandlung?

Antwort:

Die Krankenkassen bezahlen nur bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres die Grundversorgung. Voraussetzung dafür ist, dass die Einstufung beim Kieferorthopäden einen Schweregrad "KIG" der Stufe 3 oder höher ergibt. Bei geringeren Fehlstellungen zahlt die Kasse gar nichts.

Frage:

Was, wenn die Krankenkasse nicht zahlt? Wie teuer ist eine kieferorthopädische Behandlung?

Antwort:

Zahlt die Krankenkasse nicht, so kann eine private Behandlungsvereinbarung getroffen werden. Genaue Kosten kann man, ohne den Patienten untersucht zu haben, pauschal nicht angeben. Auch eine Spangenart - feste oder lose Spange - ist maßgeblich.

Die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung müssen nicht auf einmal gezahlt werden. Da die Behandlung über Monate geht, bietet sich eine Zahlung von überschaubaren Teilbeträgen an. 

Sprechen Sie uns an, wir finden immer eine Lösung. 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Löwe mit Zahnbürste                  lachende HyäneKrokodil